TG 1860 Hallgarten
TG 1860 Hallgarten

Kinder

Derzeit gibt es 10 Kinder-Gruppen, davon sind 2 reine Mädchen-Gruppen. Weil wir das Glück haben, geeignete und engagierte Übungsleiterinnen zu haben, können wir die Kinder schon sehr früh an das „Kinderturnen“ heranführen. Wir können so dazu beitragen, die Grundlagen für die motorische Entwicklung Ihrer Kinder zu fördern. Sie sollten es nutzen.

Eltern & Kind (1 bis 2 ½ Jahre) – erste Schritte in der Turnhalle

Die Eltern-Kind-Gruppe ist für Kinder im Alter von ein bis zwei Jahren. Ein Eltern- oder Großelternteil ist meistens dabei, wenn auf Weichbodenmatten gelaufen, gerollt und gehüpft wird. Wir haben Kriechtunnel und andere Hindernisse aus weichen Materialien, die es zu entdecken gilt.

Hier können sich unsere Jüngsten bei Singspielen, Toben, Balancieren, Krabbeln und Springen ausprobieren. Man sollte fest auf seinen Beinen stehen und an der Hand schon ein wenig laufen können. Mit viel Spaß erobern unsere Kleinen die Turnhalle mit ihren Gerätschaften. Große und kleine Bälle, Reifen, Tunnel zum Durchkrabbeln, große und kleine Kästen, dicke Matten, Rutschbahn an der Sprossenwand und vieles mehr steht den Kindern zur Verfügung.

Die Übungsleiterinnen sind als Kindergärtnerinnen prädestiniert für die Zielgruppe. Sie betreuen diese Kleinkinder-Gruppe seit vielen Jahren und freuen sich über jeden Neuzugang.

Kleinkinder I (2 ½ bis 3 ½ Jahre) - Und nach dem Kindergarten mit Freunden in die Halle

Für Kinder im Kindergartenalter von zwei ½ bis drei ½ Jahre gibt es diese Gruppe. Hier wird zusammen mit den Freundinnen und Freunden aus dem Kindergarten weiter getobt. Aber anders. Hier bietet die ganze Turnhalle den Auslauf, den man woanders nicht hat. Und es gibt kleine Geräte, Bälle, Reifen, Klettermöglichkeiten und Vieles mehr. Sich kollisionsfrei mit anderen im Raum bewegen, Schulung der Koordination, des Gleichgewichtssinns durch Laufen über Hindernisse wird geübt. Erste Erfahrungen mit Geräten werden vermittelt.

Oder besser: Durch die ganze Turnhalle rasen, rückwärts und vorwärts rennen ohne mit anderen zusammenzuknallen – kann man hier lernen und üben. Und auf Matten toben, mit Bällen spielen, mit Seilen, mit Reifen oder was so da ist. Seit neustem machen wir zusammen das Kinderturn-Abzeichen der Deutschen Sportjugend. Die dabei zu absolvierenden Übungen sollen besonders die Vielseitigkeit der Kinder fördern.

Kleinkinder II (4 bis 6 Jahre)

Ob Turnen an den Ringen oder Trampolin springen, Purzelbaum üben oder lustige Laufspiele – Hauptsache, alle haben Spaß an der Bewegung! Im Winter turnen wir in der großen Sporthalle. Hier stehen uns alle Sportgeräte zur Verfügung. Im Sommer trainieren wir unter anderem Laufen, Springen und Werfen, bei schönem Wetter draußen auf dem Sportplatz. Wer mag, kann schon bei den Vereinsmeisterschaften mitmachen.

Bei uns können sich die Kids austoben und ganz nebenbei grundlegende motorische Fähigkeiten wie Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Geschicklichkeit und Koordination trainieren. Außerdem lernen sie beim Sport viele andere wichtige Fähigkeiten wie Körperbeherrschung, Entwicklung eigener Ideen und nicht zuletzt, dass es bestimmte Regeln gibt, an die man sich in der Gemeinschaft halten muss. Das alles vermitteln unsere Übungsleiter unter dem Motto: Hauptsache, es macht Spaß! Seit neustem machen wir zusammen das Kinderturn-Abzeichen der Deutschen Sportjugend. Die dabei zu absolvierenden Übungen sollen besonders die Vielseitigkeit der Kinder fördern.

Tanzgruppe I „Die Tanzwichtel“

Yvonne Schneider hat 2016 mit Kindern ab 3 Jahre das Experiment „Tanzen für Kinder“ bei der TG gestartet. Eigentlich hätte es auch „Showtanz“ heißen können, denn darum ging es: Kinder, die sich gerne zu Musik bewegen, so in Bewegung (und Szene) zu setzen, dass es ihnen und den Betrachtern viel Freude macht. Die Kinder werden älter, die damalige Gruppe macht weiter als Magic Dancer – und die Tanzwichtel sind die neuen Mini-Hüpfer, also deren Nachwuchs bzw. „jüngeren Geschwister“.

Die jüngsten sind – ähnlich wie in der Ursprungsformation – 4 Jahre alt und das ist das richtige Alter, um seine Show-Tanz-Karriere spielerisch und kindgerecht zu beginnen.

Tanzgruppe II "Magic Dancer“ (Showtanz II – ab 8 Jahre)"

Yvonne Schneider hat 2015 mit Kindern ab 3 Jahre das Experiment „Tanzen für Kinder“ bei der TG gestartet. Eigentlich hätte es auch „Showtanz“ heißen können, denn darum ging es: Kinder, die sich gerne zu Musik bewegen, so in Bewegung (und Szene) zu setzen, dass es ihnen und den Betrachtern viel Freude macht. Die Kinder sind inzwischen älter, die damalige Gruppe macht weiter als Magic Dancer – und die Trainerin ist dabei geblieben – ebenso wie die meisten Kinder. Und alle zusammen sammeln ihre Erfahrungen bei Auftritten – nicht nur bei der TG Hallgarten, sondern sie sind in der Stadt bei anderen Vereinen, bei Jubiläen oder auch beim Karneval mit Choreographien und ihren gewagten menschlichen Pyramiden ihrer Trainerin unterwegs. Für Kinder ab 8 Jahre nach Kontaktaufnahme mit Yvonne Schneider.

Mädchenturnen I (6 – 9 Jahre)

In unserer Stunde sammeln die Kinder vielfältige Bewegungserfahrungen und werden allmählich auf turnerische Übungen wie Rolle vorwärts, Rolle rückwärts am Boden, Grätschen oder Hocken über Bock und Kasten und mehr vorbereitet. Wir spielen altbekannte und neue Lauf-, Fang- und Ballspiele.

Auch die Leichtathletik kommt bei uns nicht zu kurz. In der Sommersaison gehen wir häufig auf den Sportplatz. Dort können die Kinder das Laufen, Werfen und Springen trainieren und bei den alljährlich stattfindenden Vereinsmeisterschaften ihr Können unter Beweis stellen und nebenbei das Sportabzeichen erwerben.

Unser Ziel ist es, den Kindern Freude und Spaß an der Bewegung zu vermitteln und zu erhalten, und dass sie nebenbei lernen, aufeinander Rücksicht zu nehmen und sich gegenseitig zu helfen. Außerdem möchten wir, dass die Kinder lernen, sich selbst und die Anderen mit allen Stärken und Schwächen anzunehmen.

Wer Interesse hat, an unserer Turnstunde teilzunehmen, kann gerne auch zu einer Schnupperstunde hereinschauen. Wir turnen immer mittwochs von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr in der Turnhalle. Wir freuen uns auf Euch!

Mädchenturnen II – ab dem vierten Schuljahr

Mädchen von 10 bis 12 Jahren treffen sich in dieser Gruppe am Donnerstagnachmittag - nach der Schule. Turnen an Geräten ist hier eher nicht mehr angesagt, Ballspiele schon eher. Was aber echt cool ist, sind zum Beispiel Choreographien zu angesagter Musik. Da kann man sogar als Übungsleiterin ab und zu noch etwas lernen. Marlene Schmitz sieht das gelassen und lässt den Mädels viel Raum und Zeit für eigene kreative Ideen. Und das Modell kommt gut an.

Badminton für Nachwuchskräfte (ab 9 Jahre)

Seit 2014 bieten wir ein Kinder- und Jugendtraining für Badminton an, das von Andreas Brückmann und Michaela Hamacher geleitet wird. Beide spielen erfolgreich in der Badminton-Liga für den Verein. Montags sind die Jugendlichen unter sich und spielen ausgiebig Einzel- oder Doppel unter Anleitung ihrer Trainer, um nach ein paar Jahren vielleicht an Wettkämpfen teil zu nehmen. Sofern sie Interesse am Wettkampf haben und die Zeit für intensiveres Training aufbringen möchten. In der Gruppe sind Kinder ab 9 Jahren herzlich willkommen.

Leichtathletik (Jugendliche ab 8 Jahre)

Traditionell wurde in Hallgarten schon in den Gründungsjahren des Vereins Leichtathletik betrieben. Legendär sind die noch bis vor einigen Jahren ausgetragenen Wettkämpfe auf der Bubenhäuser Höhe oder auf der Loreley. Die Zeiten von Aschenbahn und Hartplatz sind zum Glück auch in Hallgarten vorbei – wir trainieren auf der Tartanbahn auf dem Sportplatz Hallgarten.

Unsere früher bei Wettkämpfen selbst sehr erfolgreichen Trainerinnen bieten sonntags und dienstags Training für Jugendliche ab 8 Jahren an. Regelmäßige Teilnahme wird empfohlen, damit sich Trainingserfolge einstellen. Natürlich wird auch im Winter trainiert! Da treffen sich die Leichtathletinnen und Leichtathleten zum Training in der Halle. Denn wer rastet, der rostet angeblich.

Leistungsturnen Mädchen (ab 8 Jahre)

Früher wurde in allen Kindergruppen klassisch am Boden und an Geräten geturnt. Anstehen und warten vor einem Gerät, wenn andere turnen ist irgendwann aus der Mode gekommen. Bewegen: Ja – herumstehen und warten: Nein. Das hat dazu geführt, dass in den Gruppen mehr Sport-und Wettkampfspiele gemacht werden und nicht mehr an Geräten geturnt wird.

Wir bieten seit gut 15 bis 20 Jahren das Leistungsturnen für alle die Mädchen an, die Spaß an guter „Performance“ haben, die bei Wettkämpfen auf Stadt- und Kreisebene bzw. in den Turngauen antreten möchten. Wir bieten lizensierte Trainerinnen, die motivierte Mädchen ab 8 Jahren freitags trainieren und zu Wettkämpfen begleiten. Teilnahme nach telefonischer Absprache mit den Trainerinnen oder Kontakt über E-Mail.

Leistungsgruppe Jungen (ab 8 Jahre)

Derzeit in kreativer Pause, bis sich wieder ein oder mehrere Übungsleiterinnen bzw. Übungsleiter gefunden haben. Und eine entsprechende Mindestanzahl Jugendlicher (fünf sollten schon regelmäßig dabei sein) bereit ist, regelmäßig das Training zu besuchen.