TG 1860 Hallgarten
TG 1860 Hallgarten

Männerturnen

Natürlich haben auch die Herren ihren Gruppen-Abend:

Donnerstags trifft sich eine Gruppe sportlicher Männer im rechten Teil der Halle, um sich fit zu halten. Allgemeine Fitness, Ausdauer, aber auch die Steigerung der persönlichen Schnelligkeit stehen auf dem Programm und werden gemeinsam erarbeitet. Dauerlauf und Gymnastik gehören dazu – aber auch Ballspiele. Im Sommer geht es auch schon mal in die Natur, die Gruppe walkt immer wieder mal gerne. Wer sich nicht scheut, in der Gruppe mit zu schwitzen ist gerne willkommen und kommt einfach mal donnerstags vorbei.

Aerobic für Frauen (und Männer)

Gegründet zur Zeit der Jazz-Gymnastik im Stil von Jane Fonda, sollte die Gruppe eher jüngere Menschen ansprechen, die sich bei lauter Musik intensiv bewegen. Das Experiment ist gelungen und läuft schon über 30 Jahre. In dieser Zeit natürlich mit unterschiedlicher sportlicher Ausrichtung und wechselnden Trainerinnen und immer wieder neuen Teilnehmerinnen. Aber es sind auch noch solche dabei, die vor 20 oder 25 Jahren angefangen haben. Derzeit steht Step-Aerobic im Vordergrund. Rhythmus, koordinierte Bewegungsabläufe und Fitness sind gefragt und werden gefördert. Herz-Kreislauf und Ausdauer sowieso. Außerdem stehen Stretching und Übungen mit und ohne Hilfsmittel zur Stärkung der Muskulatur auf dem Programm. Neu-Zugänge sind jederzeit willkommen.

Bauch – Beine – Po – Gymnastik oder:
Bye-Bye-Problemzonen

Jeden Freitag wird 60 Minuten von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr trainiert. Dabei geht es um Kondition und tatsächlich sollen alle Muskelgruppen von Kopf bis Fuß beschäftigt werden und arbeiten. Die eine oder andere Problemzone verabschiedet sich dabei. Und wer mitmacht, kann sich ganz schnell davon überzeugen, dass es funktioniert!

Die Gruppe besteht aus ca. 25 Frauen im Alter von 16 bis ca. 65 Jahren. (Männer trauen sich eher nicht – sind aber eingeladen, ihre Kondition zu verbessern mit oder ohne Problemzonen).

Trainiert wird mit Kleingeräten wie Hanteln, Tubes, Physiobändern aber auch mit Langhantelstangen, Flexibar u.v.m. zu fetziger Musik.

La Gym

Donnerstags gibt es auf der Grundlage ausgewählter Musiktitel ein Dance-Workout, das es in sich hat. Eine Stunde lang bewegt man sich nahezu pausenlos, der spezielle Musik-Mix für jede Stunde erlaubt einen sportphysiologischen Aufbau mit langsamen und schnellen Abschnitten. Jede Stunde ist ein Fitnessprogramm für den ganzen Körper (und nicht nur der ist gefordert) – ideales Herz-Kreislauf- und Kopftraining also. Die Bewegungen basieren auf einigen Grundschritten von im Wesentlichen lateinamerikanischen Tänzen wie Merengue oder Salsa. Dazu gibt es Armbewegungen und Bewegungen im Raum auf der Basis von einfachen Choreografien. Nach 60 Minuten sind aber auch hier Übungen zur Stärkung, Dehnung und Entspannung der beanspruchten Muskelgruppen angesagt. Eine zwar anstrengende, aber dank der Musik und der getanzten Bewegungen eine fröhliche Sportart, die gute Laune macht.

Kommt und fühlt mit uns die Musik!

Stuhlgymnastik

Unsere Stuhlgymnastikgruppe für SIE und IHN trifft sich einmal wöchentlich immer donnerstags von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Dabei werden gymnastische Übungen mit und ohne Sportgeräte gemacht, die neben der Verbesserung von Ausdauer und Beweglichkeit vor Allem die Koordination von Bewegungen und Bewegungsabläufen trainiert.

Wir machen die Übungen, die auch in anderen Gruppen geübt werden - allerdings kann man bei uns sitzen bleiben. Neben der gymnastischen Idee der Übungen gibt es auch eine spielerische Seite, wie z.B. die Übungen mit dem Fallschirm, die dafür sorgen, dass der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt. Auch bei uns ist der Ball rund - auch wenn wir keine Torwand brauchen. Auch wir kommen ordentlich ins Schwitzen - denn Stuhlgymnastik ist in erster Linie Sport!

Natürlich ist der allwöchentliche Termin eine gute Gelegenheit, sich zu treffen und auszutauschen, auch bei uns gibt es einen Kräppelkaffee, Besinnliches im Advent - auch wir feiern gelegentlich Feste. Aber: der Sport steht im Mittelpunkt

Sind Sie interessiert, neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach mal vorbei! Wir sehen uns.

Sportabzeichen-Training

Regelmäßiges Training in den Disziplinen, die Gegenstand des Deutschen Sportabzeichens sind. Ab Mitte/Ende Mai auf dem Sportplatz. Lang-, Mittel- und Kurzstreckenlauf, Weitsprung, Werfen, Kugelstoßen und Seilspringen werden trainiert. Die Disziplinen können beim Training oder auch am „Tag des Sportabzeichens“ abgenommen werden.